StartseiteAktuellesÜber unsere SchuleKontaktImpressum
Unsere Klassen 2017/18
Schulleitung
Kollegium
Verwaltung
Personalrat
Schulelternbeirat
Förderverein
Schülerfirma: "Die Profis"
Georgy-Dancers
Musikgruppe "SUNSHINE"
Therapieangebote
Qualitätsprogramm
Versch. Informationen
Gesundheitsfördernde Schule
Projektschule 2010
MEU
PES
FSJ
Einzugsgebiet
Jan Daniel Georgens
Über unsere Schule
Downloadbereich
Schulhausneubau
Archiv




Projekt Erweiterte Selbständigkeit - PES

Seit Beginn des Schuljahres 2004/05 ist unsere Schule eine sogenannte „PES-Schule“. Wir geben hierzu einige Hintergrundinformationen.

Durch Erkrankung, Fortbildung, Klassenfahrten etc. kommt es im Schulalltag immer wieder einmal zur Abwesenheit einzelner Lehrkräfte. Trotz sorgfältiger Planung kann nicht jeder Fall durch schulinterne Vertretungsmaßnahmen aufgefangen werden und somit muss gelegentlich selbst bei bestem Willen aller Beteiligten auch einmal der Unterricht ausfallen bzw. durch schulinterne Vertretung aufgefangen werden.

Es ist das Ziel des Projekte, diesen kurzfristigen, so genannten temporären Unterrichtsausfall zu reduzieren.

Die Landesregierung stellt den Projektschulen ein eigenes Budget zur Verfügung, über das sie selbständig verfügen können und mit dem sie Vertretungsfälle bis zu 8 Wochen Dauer und auch länger selbst regulieren können.

Im vergangenen Schuljahr nahmen 142 Schulen des Landes am Projekt teil. Im Mittel gelang es den Schulen auf diesem Wege, den Unterrichtsausfall fast zu halbieren, manche Projektschulen erreichen Ergebnisse von unter 1 % temporärem Unterrichtsausfall.

Durch die Beteiligung unserer Schule am PES sind auch wir nun in der Lage, zusätzliche Vertretungskräfte zu gewinnen und zu finanzieren. In weit überwiegendem Maße werden dabei ausgebildete Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte herangezogen.

Neben der Vertretung von Fachunterricht können auch zusätzliche fachlich und pädagogisch wertvolle Angebote außerschulischer Kräfte unser Schulleben nachhaltig bereichern. Warum sollte z.B. nicht ein Architekt, oder ein Schmied seine beruflichen Fertigkeiten und Erfahrungen für einige Stunden in die Schule einbringen? Kann nicht eine Grafikerin oder eine Hauswirtschaftsmeisterin mit den SchülerInnen einen interessanten Projekttag durchführen?

Viel mehr über das Projekt erfahren Sie im Internet unter:

http://pes.bildung-rp.de

Wenn Sie selbst gerne mit jungen Menschen arbeiten möchten und über Kenntnisse verfügen, die für unsere SchülerInnen von Nutzen sein könnten, so bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen.