StartseiteAktuellesÜber unsere SchuleDatenschutzerklärungKontaktImpressum
Schuljahr 2018/19
Waldspiele 18
Schulhund
Begrüßung 2018
Einschulung 2018
Schuljahr 2017/18




Seit November 2017 gibt es ein Schulhundeprojekt an der Georgens-Schule. Frau Peschke und die Border-Collie-Hündin Olga sind ein ausgebildetes Schulhundeteam. Im Dezember 2017 fand ein Infoabend für Eltern zu unserem „Schulhundeprojekt“ statt. Hier waren alle interessierten Eltern der Schule eingeladen, um über den Sinn und Zweck des Einsatzes unseres Schulhundes Olga informiert zu werden (s. auch Schulhunde-Konzept).

Zum Eingewöhnen war Olga zunächst einmal wöchentlich in der Klasse M5 zu Besuch, um die Räume der Schule, die Kinder und die Lehrerinnen und Lehrer kennenzulernen.

Im Februar startete Frau Peschke dann die erste Schulhunde-AG an unserer Schule mit Schülerinnen und Schülern aus der Oberstufe.

Im Mittelpunkt der Hunde-AG stehen dabei der praktische und vor allem positive Umgang der Schülerinnen und Schüler mit dem Hund.

Montagsnachmittags wurde den interessierten Schülerinnen und Schülern der Oberstufe alles Wissenswerte von und über den Hund vermittelt. Bevor der Hund das erste Mal mit in die AG kommen durfte, um aktiv am Unterricht teilzunehmen, lernten die Schülerinnen und Schüler wichtige Verhaltensregeln kennen. Wie geht man richtig mit einem Hund um, was darf man nicht tun? Regeln wie z.B.: „Wir sprechen leise, wir schreien nicht!“ oder „Wir gehen langsam, wir rennen nicht!“ wurden intensiv erarbeitet, damit sich Olga auch in der Schule wohlfühlt und gerne wiederkommt.

Im Schuljahr 2018/19 findet die Schulhunde-AG für die Mittelstufen immer dienstags statt.

Konzept "Schulhund"

>>> download

Impressionen "Schulhunde-AG" 17/18

Regeln